Merač stojatých vĺn MAAS Elektronik RX-600 1198

129.19

Popis

Vlastnosti a parametre výrobku

Vonkajšia šírka150 mm
Vonkajšia výška65 mm
Hmotnosť720 g
Kategória výrobkuMerač stojatých vĺn

Skúsenosti a názory zákazníkov

  • Skúsenosti užívateľov nie sú k dispozícii.

Otázky užívateľov

  • Užívatelia k tomuto výrobku zatiaľ nemali žiadne otázky.

Overiť cenu

Dokumentácia

Podmienky používania dokumentácie

ALLGEMEINES
Die Power-/SWR-Meter RX-200/400 und RX-600 sind wichtige Geräte für die semiprofessionelle Messung von Antenn ensystemen. Die gemessenen Werte sind auf einem großen Kreuzzeigerinstr ument gut ablesbar.
Alle Typen RX-200/400 und RX-600 lassen sich permanent in die Antennenzuleitung der Funkstation einschlei fen, sodass man den Betriebszustand ständig überwachen kann.
Die Geräte benötigen normalerweise keine externe Stromversorgung.
Allerdings hat man die Möglichkeit, eine 13,8-V-Gleichspannung anzuschließen, mit der das Instrument beleuchtet wird und di e (nur beim RX-600) für den Betrieb einer LED
erforderlich ist, die entsprechend der jeweils gewählten Speiseleitung aufleuchtet.
FRONT- UND RÜCKSEITE
1 Kreuzzeigerinstrument für Leistung und SWR 10 Sensor-LED 1
2 Nullpunktkorrektur 11 Sensor-LED 2
3 Umschalter für den Leistungsmessbereich 12 Umschalter für die Sensor-LEDs 1 und 2
4 Funktionsschalter (Beleuchtung ein/aus, Durchschnitts-/Spitzenleistung) 5, 8 Antennenbuchsen (Anschluss über 50-Ω-Koaxialkabel) 6, 9 Sender- bzw. Transceiverbuchse (Anschluss über 50-Ω-Koaxialkabel) 7 Stromversorgungsbuchse (13,8 VDC) für Beleuchtung und LED 1 und 2
Abb. 1: RX-200/400
Abb. 2: RX-200/400
1 5 6
8
1 Abb. 3: RX-600 Abb. 4: RX-600
1 10 11
8 12 5
2 3 4 9 7 6
2
3 4 7

INSTALLATION
Die Power-/SWR-Meter RX-200/400 und RX-600 werden zwischen Sender (Transceiver) und Antenne geschaltet. Der Ste cker des zur Antenne führenden Koaxialkabels wird an der Buchse „ANT“ angeschlossen, das Kabel zum Sender bzw. Transceiver ab die Buchse „TX“. Damit ist das Messgerät betriebsbereit.
LEISTUNGSMESSUNG
1 Mit dem Schiebeschalter RANGE (3) den Leistungsbereich wählen, der zur Sendeleistung des Transceivers p asst.
2 Beim Schiebeschalter POWER (4) gewünschte Stellung (AVG = Durchschnittsleistung oder PEP = Spitzenl eistung) wählen.
3 Das Kreuzzeigerinstrument zeigt die Forward-Leistung und die Reflected-L
eistung an und man kann am Kreuzungspunkt der beiden Zeiger das SWR ablesen.
4 Die Forward- und die Reflected-Leistung werden mit den beiden Zeigern separat angezeigt.
Abb. 5: RX-200/400 Abb. 6: RX-600
zur Antenne zum Transceiverzur Antenne zur Antenne zum Transceiver (140~525 MHz) (1,8~180 MHz) oder (140~525 MHz) BERECHNUNG DES SWR
Pfwd + Prev SWR 1.0 1.1 1.2 1.5 2 2.5 3
SWR (Standing Wave Ratio) = Pfwd – Prev Prev% 0
0.22 0.8 4 11.1 8.4 25
TECHNISCHE DATEN
Frequenzbereich: 1,8~180 MHz (RX-200, RX-600) , 140~525 MHz (RX-400, RX-600) Leistungsmessbereiche: 0,5~3 kW (30 W/300 W/3 kW) für RX-200 und RX-600 KW-Bänder 0,5 W~600 W (30 W/300 W/600 W) für RX-400 und RX-600 VHF/UHF-Bänder 300 W
Dauerbelastbarkeit: CW/SSB für 1,2~200 MHz 300 W
Dauerbelastbarkeit: CW/SSB für 140~525 MHz 300 W
Maximale Spitzenleistung: 3 kW für 15 Sek. / 2 kW für 30 Sek. / 1 kW für 60 Sek.
Minimale Eingangsleistung: 0,5 W für RX-200, RX-400 und RX-600
Messgenauigkeit: 30-W-Bereich: ±5% , 300-W-Bereich: ±5% , 600-W-Bereich: ±7,5%, 3-kW-Bereich: ±7,5% SWR: 1~ ∞ Impedanz: 50 Ω Einfügedämpfung: 0,2 dB (1,8~180 MHz), (140~525 MHz) Abmessungen: 15 cm x 6,5 cm x 10 cm Gewicht: 720 g (RX-600), 630 g (RX-200/400) zum Transceiver (1,8~180 MHz)

Podmienky používania dokumentácie produktu

All search results
Scroll to Top a@pcsecurity.sk